LEAN FACTORY GAME

Interaktive Schulungen und praxisorientierte Trainings

Praxisorientiertes Training

Lean Management ist eine unserer Kernleistungen, die meisten unserer Ansätze und Methoden basieren darauf. Viele Unternehmen arbeiten heute schon nach Lean-Prinzipien, denn Lean Management hat einen großen Vorteil: Viele der Methoden ergeben sich aus logischem Denken und lösungsorientiertem Handeln.

Doch manche Ansätze sind nicht ganz so leicht zu verstehen. In vielen Situation der täglichen Arbeit etablieren sich daher Arbeitsweisen, die bei näherer Betrachtung nicht effizient sind. Gleichzeitig kann sich ein Unternehmer aber auch nicht leisten, neue Methoden auf „gut Glück“ im realen Leben zu testen und die Wirksamkeit zu beurteilen.

EPIC & I bietet dafür eine Lösung: Wir präsentieren Ihnen unser Lean Factory Game. Wir zeigen mit einfachen, aber effektiven Beispielen, wie die gängigsten Lean-Methoden funktionieren. Diese setzen wir mithilfe von LEGO-Steinen um und bilden alltägliche Prozesse ab, die jedem Spielteilnehmer aufzeigen, wie und warum Lean-Ansätze wirken. Im Lean Factory lernen die Teilnehmer…

… wie man mit vorhandenen Ressourcen effizienter arbeitet

… wie man Materialeinsatz und Materialfluss optimiert

… wie man den Ertrag mit geeigneten Methoden um das 5-fache steigert

Format & Durchführung

Das Lean Factory Game ist einer unserer beliebtesten Workshops. Das Spiel richtet sich sowohl an Neulinge als auch an Berufserfahrene im Bereich Lean Management und Lean Production. EPIC & I bietet das Lean Factory Game sowohl als Basis-Workshop in Form von offenen Spielrunden als auch als kundenspezifische Dienstleistung an.

In diesem Praxis-Workshop simulieren wir den Alltag eines Unternehmens. Wir beginnen mit einer fiktiven Ausgangssituation. In jeder der bis zu 6 Runden implementieren wir Lean-Methoden, die wir den Teilnehmern mit anschaulichen Beispielen theoretisch erläutern. Die Ergebnisse der Methoden werden analysiert, mit den Teilnehmern diskutiert und weiter optimiert. Nach der Spieldauer von ca. 4 Stunden werden die Teilnehmer nicht nur die Konzeption von Lean Management besser verstehen, sondern über Erkenntnisse verfügen, die sie umgehend in ihrer betrieblichen Praxis nutzen und damit die Effizienz des Unternehmens erheblich steigern können. Und ganz nebenbei kommen auch Spaß und Networking nicht zu kurz. Versprochen!

Offene Spielrunden

In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir Spielrunden, die der Allgemeinheit zugänglich sind. Gegen Voranmeldung können Unternehmen wie Privatpersonen an diesen Runden teilnehmen. Die Unkosten hierfür liegen bei 250 Euro zzgl. Mwst. pro Teilnehmer. Während wir für die Verpflegung während des Events sorgen, müssen die Teilnehmer die Arrangements und Kosten für An-/Abreise sowie Übernachtung eigenständig tragen. Bei Interesse oder einer gewünschten Anmeldung können Sie uns über unser Kontaktformular erreichen.

Bitte finden Sie untenstehend die angesetzten Termine für offene Spielrunden:

Dienstag, 25.04.2023 in Augsburg: Beendet.

Dienstag, 11.07.2023 in Augsburg: Beendet.

Dienstag, 17.10.2023 in München: Beendet.

Kundenspezifische Spielrunden

Gerne kommen wir zu Ihrem Unternehmen und führen unser Game mit Ihren Mitarbeitern durch. Das Lean Factory Game kann hierbei als Basis- oder Erweiterungstraining für Lean Management genutzt werden, aber auch im Rahmen eines praktischen Workshops. So können wir beispielsweise vorab relevante Prozesse in Ihrem Unternehmen analysieren und das Lean Factory Game auf dieser Basis gestalten. Oder möchten Sie im Anschluss an die Spielrunde einen Workshop mit Ihrem Team durchführen, um die gerade erlernten Methoden auf Ihre Prozesse anzuwenden? Sprechen Sie uns jederzeit gerne an und gestalten Sie mit uns das richtige Paket, um Lean Management in Ihrem Betrieb zu etablieren!

Referenzen

Das Lean Factory Game ist ein probates Mittel, um Anfänger in die grundlegenden Lean-Methoden einzuführen, aber auch, um bereits bestehendes Praxiswissen im Spiel zu testen und die eigenen Erfahrungen mit der Simulation abzugleichen.

Uns macht es daher besonders viel Spaß, das Lean Factory Game als Baustein von Aus- und Weiterbildung anzubieten. Wir führen das Game daher regelmäßig an technischen Schulen durch. Unsere wichtigsten Partner sind hierbei das Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen sowie die Maschinenbauschule Ansbach.

Die Verknüpfung von praktischem Wissen mit etwas Spiel und Spaß findet dort großen Anklang – nicht nur bei der jüngeren Generation, sondern gerade auch bei Berufserfahrenen. Und aus dem Nähkästchen geplaudert: Vor allem die Testrunden mit Lehrern machen oft einen riesigen Spaß! 

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Max-Born-Berufskolleg, das uns nach zwei Tagen mit vier Spielrunden im November 2022 mit einer ausführlichen Pressemitteilung gewürdigt hat: Pressemitteilung zum Herunterladen.

Ebenso bedanken wir uns für das tolle Feedback zu unserer offenen Spielrunde am 25.04.2023 in Augsburg: LinkedIn-Post von Max Burger, Geschäftsführer der Iwik GmbH.

Kontaktieren Sie uns für Ihre Anmeldung oder ein individuelles Angebot!

de_DE